Aktuelles

Ergebnis der Kirchenvorstandswahl

Die Kirchenvorstandswahl liegt hinter uns. Wir freuen uns, dass so viele zur Wahl gekommen sind!
Die Wahlbeteiligung mit insgesamt 17,93% war recht erfreulich.

Unserem neuen Kirchenvorstand gehören an:

Bettina Bergmann, Kirchbreite 1, Exten
Julia Edeler, Im Obernfeld 9, Exten
Jennifer Halle, Ossenbeeke 1, Exten
Stephanie Höfig, Wennenkämper Straße 17, Uchtdorf
Frank Knape, Hünenburgstraße 1, Hohenrode
Regina Lieker, Kasseler Landstraße 9, Uchtdorf
Monika Mackenstein, Kleine Heide 18, Strücken
Ulrich Redeker, Hoppenberg 16, Wennenkamp
Lothar Sievers, Kirchweg 1, Hohenrode

  Wahlberechtigte Wähler %
Exten 794 83 10,45
Hohenrode 315 78 24,76
Strücken 212 43 20,28
Uchtdorf 309 56 18,12
Volksen 106 22 20,75
Wennenkamp 82 40 48,78
Friedrichswald 50 13 26
gesamt 1868 335 17,93

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal herzlich bei denen bedanken, die sich als Wahlhelfer zur Verfügung gestellt haben.

Am Sonntag, den 17. Juni, feiern wir um 10.00 Uhr einen Festgottesdienst in Exten mit Einführung des neuen Kirchenvorstandes und Verabschiedung der ausgeschiedenen Kirchenvorstandsmitglieder.

Nach dem Gottesdienst wird bei hoffentlich schönem Wetter gegrillt, dazu laden wir herzlich ein.

Weih-nach(ts)-glühen

Liebe Gemeindemitglieder,

Unser Weih-nach(ts)-glühen wurde so gut aufgenommen, dass wir es wiederholen möchten.

Am Sonntag, den 05. Februar 2017
laden wir um 10.00 Uhr zum

Weih-nach(ts)-glühen
in die Pfarrscheune Hohenrode ein.

Nach dem Gottesdienst wollen wir einen Spaziergang machen und anschließend gibt es ein Suppenbüffet. So soll Zeit sein, die Weihnachts- und Ephiphaniaszeit nach- und ausklingen zu lassen. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer und grüßen herzlich!

Der Aktionskreis 

Visitation in der Kirchengemeinde Exten-Hohenrode

Superintendent Andreas Kühne-GlaserLiebe Leserinnen und Leser! 
Liebe Gemeindemitglieder!

 

Nach meiner ersten Visitation 2009 komme ich nun im Juni und Juli diesen Jahres wieder und bin gespannt, was sich in den vergangenen sechs Jahren verändert bzw. weiterentwickelt hat.

Im neuen Visitationsgesetz, das seit 2013 in der Landeskirche gilt, heißt es über die Visitation: "Die Visitation ist ein geschwisterlicher Besuchsdienst und wird durch eine Grundhaltung der Wertschätzung und Ermutigung bestimmt. Sie ist eine Leitungsaufgabe der Kirche. Sie nimmt wahr, wie in Kirchengemeinden(,...) das Evangelium von Jesus Christus verkündigt wird und Gestalt gewinnt."

Zu den Visitationsaufgaben schreibt das Gesetz unter anderem:

"Die Visitation soll die Arbeit und das geistliche Leben in Kirchengemeinden und sonstigen Körperschaften wahrnehmen. Sie dient dazu, Ziele der Arbeit zu formulieren, die vorhandenen Aktivitäten an diesen Zielen zu messen und Planungen an diesen Zielen auszurichten, zu überprüfen und erforderlichenfalls anzupassen."

So soll die Visitation, die mit einem Team von mehreren Mitarbeitenden und unter Beteiligung des Kirchenkreisvorstandes geschieht, vor allem eine konstruktive Würdigung der aktuellen Arbeit sein. Die Kirchenvorstände machen dazu in einem Bericht eine Bestandsaufnahme des aktuellen kirchlichen Lebens mit einem ersten Blick auf zukünftige Planungen. Dieser Bericht ist dann die Grundlage aller Besuche und Gespräche, die im Rahmen der Visitation geführt werden.

Auch die ersten Christen kannten schon eine Form der Visitation. Es war vor allem eine geistliche Praxis. Der Apostel Petrus schreibt dazu (1. Petrus 3, 15) an die Christen, die er besucht: „Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist.“

Die Visitation in der Kirchengemeinde Exten-Hohenrode findet in der Zeit zwischen dem 8. und 18. Juni und zwischen dem 7. und 17. Juli statt. Der Visitationsgottesdienst wird sein am 12. Juli um 18.00 Uhr (Abendgottesdienst) in Exten mit anschließendem Zusammensein.

Ich freue mich auf die Begegnungen mit Ihnen und hoffe, möglichst viele von Ihnen in der Gemeinde und beim Visitationsgottesdienst anzutreffen.

 

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Superintendent Andreas Kühne-Glaser


 

Wir laden herzlich ein zum Visitationsgottesdienst, der von Pastorin Schacht-Wiemer und der Kirchenband gehalten wird. Mitgestaltet wird der Gottesdienst vom Frauenchor und vom Posaunenchor. Nach dem Gottesdienst wird gegrillt und beim anschließenden Beisammensein besteht die Möglichkeit mit dem Superintendenten ins Gespräch zu kommen.

Veranstaltungen am 1. Advent

An dieser Stelle möchten wir auf unsere Veranstaltungen am 1. Advent (30.11.) aufmerksam machen und Sie herzlich dazu einladen.

Um 14:00 Uhr in Hohenrode:

Familiengottesdienst
"Sag mir wo ist Betlehem?"

Anschließend wird zum gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen in der Pfarrscheune mit der Musikgruppe Hohenrode geladen.

Um 17:00 Uhr in der Extener Kirche:

Traditionelles Adventskonzert

Mitwirkende:

Männergesangverein Volksen / Friedrichshöhe
Leitung: Heinz Sievert

Kirchlicher Frauenchor
Leitung: Heinz Sievert

Posaunenchor Exten
Leitung: Gerhard Schaper

An der Orgel: Ursula Kirsch 

Gottesdienst mit Pastor Dr. Müntinga

Im Gottesdienst am Sonntag, den 26. Oktober ist der Männergesangverein Obernkirchen in der Hohenroder Kirche zu Gast. Vor vierzig Jahren im Oktober wurde Pastor Carl Müntinga in Hohenrode verabschiedet. Pastor Müntinga war von 1969 bis 1974 als Pastor in Hohenrode tätig.

Aus diesem Anlass hält sein Sohn, Pastor Dr. Hermann Müntinga, im Gottesdienst die Predigt. Er lebt als Ruheständler in Obernkirchen.

Joomla templates by a4joomla